f y v
^

Golden Gate

previous
next

 

Im Zuge der Realisierung zur GOLDscheinBAR wurde in Zusammenarbeit mit dem KIT, Fachgebiet Tragkonstruktionen, ein Stegreif angeboten, der interessierten Studenten die Möglichkeit bieten sollte ihre Ideen in Bezug auf gegebene Entwicklungsparameter in das westliche Ende des Schlachthofareals einfließen zu lassen. In einem anschließenden Realisierungssemiar konnten unabhängig von den in einem Workshop ausgearbeiteten Stegreifergebnissen, Studenten an der Umsetzung und Bauphase des Projektes mitwirken.

Die Mauern, welche das Gebiet rund um die alten Hallen des Schlachthofareals begrenzen, stellen einerseits eine hohe Aufenthaltsqualität im Inneren und gleichzeitig eine gewisse Abschottung von Stadt und Verkehr dar. Der Entwurf stellt einen semipermäablen Verbindung des introvertierten Raumes zur Durlacher Allee her und ermöglicht den Austausch zwischen Innen und Außen auf einer visuellen Ebene. Gleichzeitig tritt dieser neu geschaffene Verknüpfungspunkt in den Kontext des Masterplans zum „Kreativpark Ost„, welcher sich aus dem alten Areal entwickelt und die Öffentlichkeit einlädt. Der Entwurf symbolisiert und erweitert die Offenheit des Außenbereichs, welcher im Sommer vielseitig genutzt und bespielt werden kann und bietet Besuchern wie Angestellten des Alten Schlachthofes die Möglichkeit, über die Mauern hinwegzublicken.
Die Baumaterialien stammen aus den Beständen des Areals und sind bei Sanierungs- und Entkernungsmaßnahmen beim Umbau der Gebäude zum „Kreativpark Ost“ angefallen.
Auf eine Primärkonstruktion aus Stahlträgern (UNP 160) und einer dazwischen liegenden Sekundärkonstruktion aus IPB 100, bzw. IPB 120 Trägern, werden Europaletten aufgelegt. Die Stahlkonstruktion ruht einseitig durch kleine Stützfüße angehoben auf der denkmalgeschützten Sandsteinmauer und wird rückseitig im Park durch zwei im Boden eingelassene Stützen getragen.

Beteiligte Studenten:

Peter Hoffmann (Entwurf), Alexander Naumer, Cédric Guillemot, Eugen Eck, Fritz Bartberger, Jeremie Jamet, Leo Beyer, Marco Kromer, Michael Wald, Lorenz Del Chin, Tobias Luppold

Fotos:

Peter Hoffmann, Alexander Naumer

Presseberichte:
BNN, 12.09.2012
BNN, 12.09.2012

 

 

 

 

Externe Links:

 

"BIK-Performance
„BiK-Performance“

 

 

 

 

2 comments to “Golden Gate”

Reply