f y v
^

Info & Blog

Lametta (09.12.-10.12.2011)

Vielen Dank an alle, die an der Lametta 2011 mitgewirkt, oraganisiert und besucht haben. Vielen Dank an alle, die misstrauisch auf unseren Pappstühlen platz genommen haben. Vielen Dank an alle, die gegen die Wand geklopft haben um zu überprüfen, ob sie wirklich aus Pappe ist. Vielen (vielen, vielen) Dank an all die Kinder, die bei unserer Bastelaktion mitgemacht haben und jetzt entweder einen selbstbemalten Tannenbaum oder ein stylischen Papphocker ihr Eigen nennen können.

Es war wahnsinnig schön! Und nächstes Jahr gibt es mehr Steck-Tannenbäume. Versprochen.

BNN Artikel über Maximalbutterauftrag (19.10.2011)

Gestern war es soweit: Über eine halbe Seite, gespickt mit zwei Farbfotos und nur ganz knapp die Titelseite der wohl journalistisch anspruchvollsten regionalen Tageszeitung verfehlt. So rücken weltpolitische Themen schnell in den Hintergrund, wenn die Massen mehr über den Maximalbutterauftrag erfahren wollen.

Hier der Artikel zum nachlesen:

Offizielle Afterparty zum Karlsruher Galerienrundgang (16.09.2011)

Here we go again.
In Zusammenarbeit mit kavantgar.de haben wir die Ehre, kommenden Freitag, die offizielle Afterparty zum Karlsruher Galerienrundgang mit unseren Einkaufswagenmöbeln auszustatten.

Es verspricht ein Fest zu werden, also kommt vorbei und setzt euch.

Mehr Infos gibt es hier.

Designmarkt: Meet the Maker (10.09.2011)

Auf dem Designmarkt vergangenen Samstag haben wir den interessierten Karlsruher Besuchern die erweiterte Version des Einkaufswagenstuhls, sowie eine neue pulverbeschichtete Bank präsentiert. Insgesamt war es ein sehr heißer, unterhaltsamer und interessanter Samstag, an welchem viele Künstler und Designer aus der Region ihre Werke der Öffentlichkeit zur Schau und zum Verkauf stellen konnten.
Danke an alle Besucher und Neukunden, die sich für die Zweckentfremdung ausrangierter Einkaufswagen interessiert haben.

 


STOP ACTA! (11.02.2012)


News in eigener unser aller Sache:

Mit Möbeln aus Pappe oder ausrangierten Einkaufswagen haben wir im letzten Jahr das Rad sicherlich nicht neu erfunden.
Das war aber auch niemals unser Anspruch.
Wir haben bereits existierende Ideen aufgegriffen, erweitert und projektbezogen eingesetzt um sie den Menschen vor Ort zugänglich zu machen.

Durch die Legitimation von ACTA, dem „Anti-Fälschungsabkommen des Handels“, wäre dieser Vorgang hypothetisch betrachtet schon eine Straftat.
Wir möchten uns nicht von dubiosen Lobbyistengesetzen sagen lassen, was eine Straftat ist und was nicht!

Bitte sprecht euch gegen ACTA aus und tragt euch in die offizielle Petitionsliste ein.

Weitere Infos:
Was ist ACTA? (Videos)
Massenprotest am 11.02.2012 (Facebook)
Tanzende Polen bei Minus 15°C (Video)

Shared es, tweeted es, geht auf die Straße. Ganz egal. Es ist kein Fake und kein Katzenvideo.
Es ist die Zukunft des Internets! Es ist teilenswert!

Dragomir Tuntev, Sebastian Leist gefällt dieser Artikel